Search Our Site

Dezember 2016: Hans Wolfgang Graf singt in mehr als 17 Weihnachtskonzerten in Pflege- und Seniorenheimen, bringt ein wenig Licht in den Alltag der Heimbewohner und zaubert ihnen ein Lächeln aufs Gesicht.

Dezember 2016: Ich bin von meiner sehr erfolgreichen Tournee mit berührenden Begegnungen und begeisterten Zuhörern aus Südafrika zurück gekommen. Die 14 Tagen waren schön, a „great Adventure“ doch auch recht anstrengend. Südafrika ist riesig…

Wir sind in diesen 14 Tagen mehr als 2000 km mit dem Auto über zum Teil schlechte und mit unzähligen Schlaglöchern übersäten Straßen gefahren. In Südafrika ist es Frühling (ähnlich wie bei uns im Mai). In der ersten Woche hatten wir „täglich“ in den Abendstunden zum Teil heftigste Gewitter, meist verbunden mit Stromausfall.

Extrem sind dort auch die „täglichen“ Temperaturschwankungen - am einen Tag 22 Grad, am nächsten Tag über 30 Grad, dann wieder 24 Grad… Daran muss man sich erst gewöhnen. Lesen Sie mehr in einem Interview...

Mein Publikum hat bei der Auswahl der gespielten Lieder und Stücke ab sofort ein Wörtchen mitzureden - damit die gemeinsamen Nachmittage und Abende für alle ein unvergessenes Erlebnis werden...

 

Auch in diesem Jahr wird es bei den beliebten Kaffee-Nachmittagen im Café Michelsberg in Bamberg ein Wiedersehen geben. An drei Nachmittagen hören Sie Evergreens und Schlager. Zur Adventszeit werden Sie mit wunderschönen weihnachtlichen Klängen und Texten auf die besinnliche Zeit eingestimmt.

 

Eine Chance für Aids-Waisenkinder in Südafrika

Nach wie vor ist Aids eine der größten Geiseln der Menschheit. Gerade auch in Südafrika sind viele Menschen mit dem Aidsvirus infiziert und viele sterben daran. Im Waisen- und Kinderheim St. Vinzent in der Klosteranlage Mariannhill bei Durban in Südafrika leben derzeit 106 schwarze Kinder, deren Eltern zum großen Teil an Aids gestorben sind.

Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Am 23. September 2014 verlieh der Bundespräsident Joachim Gauck dem Sänger Hans Wolfgang Graf die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. In einer Feierstunde im Rokkokosaal des Alten Rathauses in Bamberg überreichte der Oberbürgermeister Andreas Starke dem Künstler zusammen mit anderen Geehrten die Verdienstmedaille.

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Bamberg

Am 29. November 2011 verlieh der Oberbürgermeister der Stadt Bamberg dem Sänger die Stadtmedaille der Stadt Bamberg in Anerkennung und Dank für sein gesangliches und ehrenamtliches Engagement. Mit seinem caritativen Gesangstalent habe er nicht nur Hunderte von Menschen begeistert, sondern auch fast 50 000 Euro ersungen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok