Search Our Site

Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Am 23. September 2014 verlieh der Bundespräsident Joachim Gauck dem Sänger Hans Wolfgang Graf die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. In einer Feierstunde im Rokkokosaal des Alten Rathauses in Bamberg überreichte der Oberbürgermeister Andreas Starke dem Künstler zusammen mit anderen Geehrten die Verdienstmedaille.

Hier ein Auszug aus der Lautatio:

„...Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ist eine Auszeichnung für hervorragende Leistungen für das Gemeinwesen und soll die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit genau auf diese Leistungen lenken…
Sehr geehrter Herr Graf, Sie sind ausgebildeter Sänger und seit 1999 als Tenor aktiv. Ihr Publikum finden Sie dabei vor allem in Seniorenheimen, nahezu im ganzen Bundesgebiet. Den größten Teil Ihrer Einnahmen verwenden Sie zur Unterstützung sozialer Projekte, in erster Linie für Kinder. Besonders am Herzen liegt Ihnen hierbei die Förderung behinderter Kinder der Lebenshilfe Bamberg. Mittlerweile summieren sich Ihre Spenden allein an die Berthold- Scharfenberg-Schule auf einen hohen fünfstelligen Betrag.
Aber nicht nur die Kinder Bambergs profitieren von Ihrer Unterstützung. Sie kümmern sich auch um ein Waisenhaus in Durban / Südafrika. Das Waisenhaus St. Vincent in der Klosteranlage Mariannhill wird von deutschen Schwestern betreut. Es leben dort über 100 Kinder, deren Eltern an Aids verstorben sind. Und Sie, sehr geehrter Herr Graf möchte diesen Kindern im Rahmen Ihrer Möglichkeiten so viel Hilfe, vor wie möglich angedeihen lassen. Besonders die Bildung dieser Kinder ist für sie oberste Priorität.
Lieber Herr Graf, Sie setzen sich weit über das normale Maß hinaus für die Belange behinderter, von Behinderung bedrohter und verwaister Kinder ein. Ihr Streben, Kindern - über Nationengrenzen hinweg - zu helfen ist selbstlos und verdient großen Respekt und höchste Anerkennung. Ihnen die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland aushändigen zu dürfen, ist mir daher eine große Ehre und ich gratuliere Ihnen dazu sehr herzlich...“ 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok